Mondo Verde 01.06.2017

Unsere erste Tagesfahrt führte uns am 01.06.2017 zum „Mondo Verde Freizeitpark“ in Landgraaf. Für 49 ehemalige Telekommitarbeiter führte unser Weg über Euskirchen, Düren und Jülich zur Besichtigung der Länder-Themenwelten, der Gärten- und Landschaftsarchitekturen nach Landgraaf im Südosten der Niederlande, in die Provinz Limburg. Skizzen eines längst verstorbenen Schlossherren, der ein  Weltreisender war, dienten dem Ausbau der Gartenanlagen. In diesem Park konnten wir zu Fuß eine Reise durch die Natur der Welt genießen. In einer ehemaligen Berghalde erstreckt sich eine Garten- und Landschaftsarchitektur über 25 Hektar. Ein Erlebnis waren die vielen tropischen Vögel im Vogelhaus. Jeder konnte für sich die Landschaftsgestaltung der Kontinente und Länder, Afrikas, Australiens, China, England,  Italien Japan, Marokko, Österreich, Portugal, Russland und Spanien erleben. Neben zahlreichen Teichanlagen, Brunnen und Skulpturen war dies ein Ausflug in eine andere Welt. Auch Poseidon war zu sehen, eine mythologische griechische Gestalt. Er schützte mit seinem Dreizack Fischer und Seefahrer, gegen die auf dem Meeresboden hausenden Ungeheuer.
Gegen Mittag trafen viele unserer Senioren und Seniorinnen in der Alhambra zum Mittagessen ein. Dort wurde gegessen und getrunken. Eine kleine Mittagsruhe musste bei den heißen Temperaturen schon sein. Aber wichtiger noch waren die Gespräche unter Kollegen.
Um 15:30 Uhr ging es Richtung Alsdorf zum Cafe´ “Bei Änni”. Bei Kaffee und Kuchen, der vom Seniorenbeirat gespendet wurde, endete um 17:00 Uhr unser wunderschöner Tag, bevor unser freundlicher und kompetenter Busfahrer uns nach Hause brachte.
Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Tagestour.
(M.W.)