Donnerstag,05. September 2024 – Auf den Spuren des Venn Apostels

Tourinfo: ca. 9 km, ca. 3 Stdn., überwiegend ebene Strecke mit kurzem Anstieg.

Start dieser Rundwanderung ist an der Kalterherberger Pfarrkirche, am „Eifeldom“. Wir folgen zunächst dem Weg-Nr.43 in Richtung Antoniuskapelle, Kläranlage und zur Rurbrücke. Nach Überquerung der ehemaligen Vennbahnbrücke windet sich ein romantischer Pfad am Waldrand entlang zur Aussicht Eifelblick nach Ruitshof. Das gesamte Wegstück durch die Wiesenlandschaft des Weilers bietet nach Westen hin ein großartiges Panorama. Am Horizont sehen wir den „Eifeldom“ mit ihren markanten Doppeltürmen. Eine abwechslungsreiche Waldpassage führt uns über die Kupferstraße und endet am mächtigen Felsen der Richelsley mit dem sechs Meter hohen „Kreuz im Venn“. Der Weg führt weiter zum Kloster Reichenstein und zurück vorbei an der Nobertuskapelle sowie parallel zur Rur durch die Wolfskaul.

Treffpunkt: 10:00 Uhr „Eilfeldom“ gegenüber Parkplatz Bahnhofstr Höhe Hs-Nr. 1-3, 52156 Monschau-Kalterherberg

Einkehrmöglichkeit: „Biker Ranch“, Monschauer Straße 68, 52152 Simmerath-Strauch,
Tel.0 24 73/ 931 99 41

Wanderführer: Ernst-Willi St.

zu den Veranstaltungen…

Onlineanmeldungen…