NEUER TERMIN !!! Dienstag, den 14. Juni 2022 – Gut Kallerbend durchs Kalltal zum Krawutschke Turm

Tourinfo: ca.13 km, Dauer ca. 4 Std., 280 Höhenmeter.

Mittelschwere Wanderung mit längeren, teilweise steileren Anstiegen. Pause nach ca. 2/3 der Wegstrecke. Kürzung möglich. Keine Einkehr, individuelle Rucksackverpflegung angebracht.

Vom Parkplatz des “Gut Kallerbend” führt die Wanderung zunächst von Zerkall vorbei an der historischen Papierfabrik in das Kalltal. Über den „Schmugglerpfad“ gelangen wir nach Zweifallshammer. Dort wandern wir an der Kall und dem wunderschön gelegenen Gut der Familie „Hoesch-Vial“ vorbei zum Wanderparkplatz an der L218 (Panoramastraße von Nideggen-Schmidt nach Vossenack). Dort verlassen wir das Kalltal und wandern entlang des Tiefenbachs und des Macherbachs bergauf bis nach Bergstein. Dort kann je nach Wetterlage eine Pause eingelegt werden. Wenn gewünscht können wir am dortigen Burgberg auch den bekannten Krawutschke Turm erklimmen. Dabei genießt man eine wunderbare Aussicht über die Eifel und das Dürener Umland. Der Rückweg geht bergab und zurück zu unserem Treffpunkt in Zerkall.

Treffpunkt: 10:00 Uhr am Parkplatz „Gut Kallerbend“, Gut Kallerbend 1, 52385 Nideggen-Zerkall, GPS-Koordinaten: 50.697199; 6.458336

Evtl. Einkehrmöglichkeit: „Gut Kallerbend“, Nideggen-Zerkall

Wanderführer: Uschi und Hans-Jürgen

Wir bitten um Beachtung der seit dem 02. April 2022 geltenden Corona-Regelungen!

Onlineanmeldungen …

zu den Veranstaltungen…