Rundwanderung mit Spurensuche der Antike

Dienstag, 17. September 2019 – Rundwanderung mit Spurensuche der Antike
Tourinfo: ca. 13,5 km, geplante Zeitdauer ohne Pausen 4 h, Höhendifferenz 368 m  Rucksackverpflegung empfohlen

Wir wandern vom römischen Aquädukt in Vussem über die Höhen oberhalb des Weyerbachs bis zur Kakushöhle bei Dreimühlen. Kurze Besichtigung ist möglich. Weiter steigen wir hoch nach Weyer. In der Umgebung treffen wir auf zahlreiche Steinkreuze (teilweise aus dem 17. Jh.). Anschließend geht es hinunter nach Urfey.

Dann, im weiteren Auf und Ab zur Brunnenstube bei Kallmuth, einem der eindrucksvollsten Monumente des Römerkanals. Wir überqueren den Veybach und wandern auf der linken Talseite zurück nach Vussem und zum Parkplatz am Aquädukt.

Treffpunkt: 10:00 Uhr Mechernich-Vussem, Titusstr., Parkplatz am Aquädukt direkt am Sportplatz. Breitengrad (NORD): 50.56472°, Längengrad (OST): 6.66847°

Anfahrt: Von der A 1, Abfahrt Mechernich, oder von Mechernich kommend auf die B 477; durch Breitenbenden nach Vussem. Dort nach links dem Schild „Römischer Aquädukt“ folgen. Der Parkplatz liegt direkt am Aquädukt vor dem Sportplatz.

Einkehrmöglichkeit: Café zur Kakushöhle ca. 3,5 km nach dem Start

Abschlusseinkehr: Restaurant Magu, Weierstr. 31, 53894 Mechernich

Wanderführer: Ernst S.

Onlineanmeldungen

zu den Veranstaltungen