Tourinfo: ca. 15 km, sportliche Wanderung, Dauer ca. 4,5 Std., 230 HöMe, keine steilen Wege, individuelle Rucksackverpflegung empfohlen.

Vom höchsten Punkt des Kreises Düren, am Parkplatz „Jägerhaus“, führt uns diese große Wald-Rundwanderung auf Forstfahrwegen und verwunschenen Pfaden. Vorher können wir direkt an der Kreisgrenze zu Aachen einen beeindruckenden Fernblick ins Aachener Land und darüber hinaus, über den Hürtgenwald genießen. Der Eifel-Blick lässt sich vom Parkplatz prima über den historisch-literarischen Wanderweg „Ochsenkopfweg“ erreichen. Wir bewegen uns weiter durch den Monschauer Staatsforst hin zu den Ursprüngen des Trinkwassers bis zur Dreilägerbachtalsperre.

Treffpunkt: 10:00 Uhr Wanderparkplatz „Jägerhaus“, Jägerhausweg an der B 399,

Anfahrt: An der höchsten Stelle der B399 zwischen Vossenack und Lammersdorf. Kreisverkehr hinter Raffelsbrand ca. 1 km auf der rechten Seite

Einkehrmöglichkeit: „Bosselbacher Hof“, Pfarrer Dickmann-Str. 45, 52393 Hürtgenwald-Vossenack,
Telf.: 0 24 29/ 20 09

Wanderführer: Ernst S

zu den Veranstaltungen…

Onlineanmeldungen…