Mehrtagesfahrt nach Büsum

Am 13.06.2016 ging es für unsere Senioren in das bekannte Nordseebad Büsum. Büsum liegt am Südzipfel der Halbinsel zwischen Eider und Elbe inmitten weiter Felder und grüner Wiesen direkt an der Nordsee. Ebbe und Flut, aufbrausende Stürme, idyllische Ruhe, Regen und Sonne kann man hier direkt miterleben. Das gesunde Reizklima und die herrliche Seeluft laden zum Kuren ein.
Zum unserem Ausflugsprogramm gehörte am ersten Tag ein Ausflug mit dem Krabben-Express, auf dem wir erste Informationen über Büsum erhielten.
Am 15.06.2016 fuhren wir zur Nordseeperle Sylt. 40 km feiner Sandstrand, raue Brandung an der Westseite und majestätische Kliffs. Natürlich durfte auch das Fischessen bei “Gosch” nicht fehlen.
Der nächste Tag stand uns zur freien Verfügung.
Weiterhin besuchten wir am 17.06.2016 St. Peter Ording. Das Eidersperrwerk, das die Eiderniederung vor den Sturmfluten schützt,  Häuser auf Pfählen, kilometerweiter Strand und einzigartige Dünenlandschaften prägen St. Peter Ording. Im Westküstenpark besichtigten wir Deutschlands größte Seehundanlage und erfuhren alles über Biologie, Lebensweise und Gefährdung dieser heimischen Robbenarten.
Auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz. Mit der MS “Lady von Büsum” fuhren wir nach dem Abendessen auf hoher See. Hier verbrachten wir bei bester Laune einen geselligen und stimmungsvollen Abend. Bei erfrischenden, günstigen Getränken erlebten wir einen unvergesslichen Ausblick auf die untergehende Abendsonne am Horizont.
Unsere Halbtagesfahrt am 20.06.2016 führte uns in die “Holländerstadt” Friedrichsstadt. 18 Brücken führen über Sielzüge und Wasserläufe. Auf einer wunderschönen Grachtenfahrt bewegten wir uns auf historischen Spuren der Holländer und Dänen an Treene und Eider. Mit Kaffee und Kuchen wurde dieses Erlebnis abgerundet. Obwohl es fürchterlich geregnet hat, wurde sich beim Tanz- und Liederabend bestens amüsiert.
Nach dem Frühstück traten wir am 23.06.2016 die Heimreise an und alle waren der Meinung, dass diese Tage unvergesslich bleiben würden.
(K.J./M.W.)