Wanderung durch das Wehebachtal

Die lange Winterpause ist vorbei und 23 Wanderlustige trafen sich am 19. März 2019 in Vossenack.
Nach einer vorangegangenen Regen- und Sturmperiode wurden wir mit einem herrlichen, trockenen und sonnigen Tag belohnt.
Durch den noch unbelaubten Wald rauschte die hochwasserführende „weiße Wehe“. Teilweise überflutete sie auch unsere Wanderstrecke. Auf unserer Wanderroute waren somit Abenteuer inbegriffen!
Unbeschadet erreichten wir mitten im Walde den „Froschbrunnen“. Es ist wohl Kult, dass Wanderer/innen eine Froschfigur am Brunnenrand hinterlassen. Unsere beiden Wanderführerinnen Karin und Beate hatten auch für unsere Gruppe einen Gipsfrosch dabei. Unter viel Getöse – das „Froschküssen“ spielte dabei gewiss eine Rolle – wurde unser Hüpfer postiert. Ein Andenken an unsere erste diesjährige Wanderung.
Nach dieser abwechslungsreichen Zeit hatten wir uns ein leckeres Essen verdient, das wir bei lebhaften Gesprächen genossen.
Wir freuen uns auf die nächste Wanderung.

(U.E.)

zurück zu den Veranstaltungen…