Landschaftsgarten Kammerbusch

Bei strahlendem Wetter traf sich eine recht große Wandergruppe von 19 Personen in Langerwehe. Die Wanderführer hatten sich sehr gut vorbereitet und konnten über die Skulpturen, die vom Parkplatz aus zu sehen waren, informieren. Es ging durch teils schattige, verwunschene Wege in den (privaten) Landschaftsgarten, der mit der abblühenden Kamelienblüte und der beginnenden Rhododendronblüte sehr schön anzusehen war. Außerdem wurden uns Ruinen, Denkmäler, Kapellen und Büsten erklärt. Da der Landschaftsgarten in der Vergangenheit mehrmals den Besitzer wechselte und auch im letzten Krieg teilweise zerstört wurde, hat jede Generation dem Gebiet ihren Stempel aufgesetzt. So zum Beispiel die Kaiser-Allee und der Triumphbogen. Zum Abschluss hatten wir uns ein Mittagessen beim Italiener verdient, zu dem weitere Senioren hinzukamen. In lockerer Runde wurde dieser Tag für uns als “Urlaubstag” beendet.
(U.E.)

2016_kammerbusch_012016_kammerbusch_022016_kammerbusch_05

2016_kammerbusch_042016_kammerbusch_062016_kammerbusch_03